29.09.18

Gottesdienstbeginn

Gottesdienstbeginn

Gottesdienstbeginn 
Schon lange ist deutlich, dass die Zeit zwischen dem ersten und dem zweiten Gottesdienst in unseren Dörfern oft ziemlich knapp bemessen ist und in der späten Gemeinde nicht pünktlich begonnen werden kann. Das ist besonders dann der Fall, wenn im ersten Gottesdienst zum Beispiel eine Taufe gefeiert wird, was manchmal nicht zu vermeiden ist. Vor allem aber ist es für fremde Pfarrer und Pfarrerinnen oder Prädikanten schwierig. Manche fühlen sich reichlich gestresst, wenn sie für die Fahrt in die andere Gemeinde nicht einmal zehn Minuten Zeit haben. Die Aufhausener Kirchengemeinderäte haben vorgeschlagen, dass beim ersten Gottesdienst vorgeläutet werden könnte, er also pünktlich um 9.30 Uhr beginnen würde. Da aber in Türkheim das Schlagwerk der Glocken nicht einfach abgeschaltet werden kann, wäre die Gefahr zu groß, dass es bei noch läutender Glocke schlagen könnte, was für die Glocke schwerwiegende Folgen haben kann. Deshalb sind wir nun überein gekommen, den Gottesdienstbeginn des frühen Gottesdienstes auf 9.15 Uhr zu legen. 
Das bedeutet: 
Um 9.15 Uhr wird wie gewohnt geläutet, sodass ungefähr sieben Minuten vor halb zehn die Orgel anfängt zu spielen. Die neue Regelung soll ab dem ersten Gottesdienst nach den großen Ferien, also ab 16. September 2018 gelten.